KFZ Service Westkott
Klimaanlagen-Service
http://www.kfz-westkott.de/website_westkott/klimaanlagen-service.html

© 2012 KFZ Service Westkott
 

Klimaanlagen-Service

Reinigung, Befüllung, Desinfektion.
Verhindert teure Folgereparaturen und sorgt immer für kühle Temperaturen in Ihrem Fahrzeug.

Ob kaltes oder heißes Wetter - glücklich ist, wer eine Klimaanlage im Auto hat. Doch die beste Klimaanlage nützt nichts, wenn sie nicht richtig funktioniert, stinkt oder sogar streikt. Das Klima-System benötigt deshalb eine regelmäßige Wartung, da sonst hohe Schadenskosten drohen können.

Klimaanlagen-Desinfektion - Ihrer Gesundheit zu liebe.
In den kleinsten Winkeln ihrer Klimaanlage sammeln sich Pollen und binden in Verbindung mit Kondenswasser sich zu Pilze, Keime, Bakterien und Mikroorganismen. Über den Luftstrom gelangen diese Schädlinge direkt an die Insassen und bewirken dort Atemnot, Augenbrennen, Nießanfälle, Heuschnupfen, Allergien und oft modrige Gerüche.

Durch Ultraschalltechnik (kein Desinfektionsmittel aus Spraydosen) gelangt das wohlriechende Mittel bis an die letzten Stellen ihrer Klimaanlage und beseitigt somit die Krankheitserreger. Neben der jährlichen Desinfektion sollte immer auch der Pollenfilter mitgewechselt werden, damit nur reine Luft ins Auto gelangt.

Klimaanlagenwartung

Prinzipbedingt entweichen jährlich rund 20% des Klimakältemittels aus der Anlage. Dies führt zu einer schlechteren Kühlleistung und außerdem wird das Schmieröl für den Klimakompressor nicht mehr transportiert, wodurch teuere Schäden an der Klimaanlage entstehen können. Klimaanlagenhersteller empfehlen darum erstmals nach 3 Jahren und dann alle 2 Jahre das Kältemittel zu wechseln und das Kompressoröl zu erneuern. 
 

1. Warum muss eine Klimaanlage gewartet werden? 
2. Warum soll die Klimaanlage regelmäßig desinfiziert werden? 
3. Warum ist es notwendig, dass der Innenraumfilter jährlich bzw. alle 15.000 km ausgetauscht wird?
4. Warum muss der Filter-Trockner ausgetauscht werden?
5. Warum wird das Thema "Klima rund ums Auto" so in den Vordergrund gestellt? Ist das nicht alles nur "Geldmacherei"?
6. Was geschieht bei einer Klimawartung?
7. Woher kommt der muffige Geruch im Fahrzeug?
8. Warum beschlagen Scheiben? Wie kann man dies verhindern?
9. Warum sollte die Klimaanlage nicht nur im Sommer genutzt werden?
10. Wieviel Mehrverbrauch an Kraftstoff verursacht die Klimaanlage?

 

1. Warum muss eine Klimaanlage gewartet werden?

Die Ölversorgung des Kompressors ist nicht mehr gewährleistet.
Durch Feuchtigkeit im System können teure Reparaturen entstehen.
Jährlich gehen bis zu 20% des Kältemittels verloren.


2. Warum soll die Klimaanlage regelmäßig desinfiziert werden?

Durch am Verdampfer angesiedelte Bakterien, Pilze und Mikroorganismen kommt es leicht zu muffigen Gerüchen - allergische Reaktionen können die Folge sein.


3. Warum ist es notwendig, dass der Innenraumfilter jährlich bzw. alle 15.000 km ausgetauscht wird?

Da der Luftdurchlass des Innenraumfilters mit zunehmender Betriebsdauer abnimmt, ist ein regelmäßiger Austausch notwendig und auch von den Fahrzeugherstellern vorgeschrieben. Ein verstopfter Innenraumfilter kann den Gebläsemotor zerstören. Beschlagene Scheiben sind oft die Auswirkung eines verschmutzten Filters. Schlechte Gerüche können auch vom Innenraumfilter herrühren.


4. Warum muss der Filter-Trockner ausgetauscht werden?

Der Filter-Trockner entzieht dem Klimasystem Feuchtigkeit und Schmutzpartikel um es vor Schäden zu schützen - und um eine optimale Kälteleistung zu gewährleisten.


5. Warum wird das Thema "Klima rund ums Auto" so in den Vordergrund gestellt? Ist das nicht alles nur "Geldmacherei"?

Nein! Die Erfahrung hat gezeigt, dass eine regelmäßige Wartung der Klimaanlage die Entstehung von Schäden und somit teure Reparaturen verhindert.


6. Was geschieht bei einer Klimawartung?

Feuchtigkeit wird mit einer Vakuumpumpe aus dem System entfernt.
Es findet eine Sichtprüfung aller Bauteile, eine Überprüfung der Verbindungs- und Antriebselemente sowie der Verkabelung und der Bedienelemente statt.
Das Kältemittel wird abgesaugt.
Die Klimaanlage wird mit der vom Hersteller vorgegebenen Menge an Kältemittel neu befüllt.
Der Innenraumfilter wird überprüft/ausgewechselt (jährlich bzw. alle 15.000 km).
Es wird eine Funktions- und Dichtigkeitsprüfung des gesamten Systems durchgeführt.
Die Ergebnisse der einzelnen Prüfschritte werden dokumentiert.


7. Woher kommt der muffige Geruch im Fahrzeug?

Als Ursache kommen ein überalterter Innenraumfilter und/oder ein verunreinigter Verdampfer in Betracht.


8. Warum beschlagen Scheiben? Wie kann man dies verhindern?

Der Beschlag an den Scheiben ist nichts weiter als Feuchtigkeit aus der Luft, die sich dort absetzt. Abhilfe schafft hier das Einschalten der Klimaanlage.


9. Warum sollte die Klimaanlage nicht nur im Sommer genutzt werden?

Damit der Scheibenbeschlag in der kalten Jahreszeit schneller beseitigt wird.
Für ein gesundes Raumklima im Fahrzeuginneren.
Um sicherzustellen, dass im Frühjahr die Bauteile/Flüssigkeiten der Klimaanlage noch einwandfrei funktionieren und das keine Klimaschädlichen Ablagerungen/Verbindungen sich bilden.


10. Wieviel Mehrverbrauch an Kraftstoff verursacht die Klimaanlage?

Der Mehrverbrauch ist von vielen Faktoren abhängig. Er kann bis zu 10 % betragen.