KFZ Service Westkott
Reifen und Felgen
http://www.kfz-westkott.de/website_westkott/reifen-und-felgen.html

© 2012 KFZ Service Westkott
 

Reifen und Felgen

Beim Autokauf achten die meisten Menschen eher auf die Leistung, das Design oder die Ausstattung, als auf die Reifen des Autos. Dabei sollte man nie vergessen, dass gerade die Autoreifen ein wichtiger Punkt in Sachen Verkehrssicherheit sind. Sie stellen die Kontaktfläche von einer Größe von etwa vier Postkarten mit der Straße dar, auf der alle Kräfte lasten.

Eine regelmäßige und fachgerechte Kontrolle nicht nur des Reifendrucks ist somit sehr wichtig. Sollten Ihre Reifen nicht mehr die gesetzlich vorgeschriebene Profiltiefe von 1,6 mm aufweisen, können Sie mit unserer Beratung für Sommerreifen, Winterreifen oder Ganzjahresreifen denn passenden Reifen finden.

 

Reifen:

Profiltiefe
Aquaplaning ist ein Risiko, das mit abnehmender Profiltiefe deutlich steigt. Eine regelmäßige Kontrolle der Profiltiefe ist ein wichtiger Punkt für Ihre Sicherheit. Auch wenn die gesetzlich vorgeschriebene Mindesttiefe bei 1,6 mm liegt, empfehlen Experten bei Sommerreifen 3 mm und bei Winterreifen 4 mm.

Luftdruck
Der Luftdruck sollte wöchentlich oder zumindest alle zwei Wochen an abgekühlten Reifen kontrolliert werden. Ist der Reifendruck zu niedrig, kann eine Überhitzung folgen, die wiederum durch einen Mangel an Belastbarkeit, die Zerstörung des Reifens mit sich bringen kann. Außerdem hat sich gezeigt, dass ein um 0,6 bar zu niedriger Reifendruck den Kraftstoffverbrauch bereits um 4% erhöhen kann.

Äußerliche Überprüfung
Es ist ratsam, die Reifen regelmäßig auf Schäden, wie beispielsweise Risse, Blasen oder Abschürfungen hin zu prüfen. Bei Auffinden derartiger Schäden, sollte ein Fachmann aufgesucht werden, der nach Möglichkeit die Reparaturen vornimmt.

Alter
Als Faustregel kann man sich merken, dass Reifen ab einem Alter von 10 Jahren zu entsorgen sind. Das genaue Alter kann man der DOT-Nummer entnehmen, die auf der Reifenseitenwand notiert ist. Diese Nummer bezeichnet Kalenderwoche und Jahr der Produktion.

Ersatzrad
Alle genannten Punkte beziehen sich auch auf das Reserverad, das ebenso regelmäßig in Hinsicht auf den Reifendruck und das Alter kontrolliert werden sollte.

 

Felgen:

Felgen spielen bei der Sicherheit und der Qualität eines Rades beinahe eine ebenso wichtige Rolle wie die Reifenummantelung. Somit verwundert es auch nicht, dass immer mehr Fahrzeugfreunde sich nicht nur über Profile und Gummimischungen von Reifen informieren, sondern zunehmend auch auf die zu kaufenden Felgen achten.

Im Bereich Felgen kann man als Besitzer eines zwei- oder vierrädrigen Fahrzeugs grob zwischen zwei verschiedenen Ausführung wählen. Der Großteil der verkauften Modelle sind dabei aus Stahl gewalzte Felgen, die für fast alle Fabrikate und Modelle aus der Automobilindustrie vorliegen und sich dementsprechend auch der größten Beliebtheit im Käuferkreis erfreuen. Wer es etwas anschaulischer und sportlicher mag, dürfte sich eher für Leichtmetallfelgen interessieren, die in der Regel aus Aluminium in einem Vorgang am Stück gegossen werden. Durch diese Herstellungstechnik gibt es deutlich größeren Spielraum bei dem Styling der Felge. Optisch bieten Leichtmetallfelgen somit eine größere Vielfalt, die auch durch spezielle Lackierungen noch einmal zusätzlichen Glanz erhalten und damit im Regelfall als deutlich ästhetischer empfunden werden als Felgen aus Stahl.

Rein vom Standpunkt der Sicherheit betrachtet macht die Verwendung von Stahl- oder Leichtmetallfelgen keinen Unterschied.

 

Wir beraten Sie gerne in:

  • Winterreifen der verschiedenen Hersteller
  • Sommerreifen der verschiedenen Hersteller
  • Leichtmetallfelgen der verschiedenen Hersteller

Unsere Mitarbeiter beantworten Ihnen Fragen zu:

  • Reifenwechsel Sommer/Winter
  • Wuchten von Rädern
  • Einlagerungsservice